Das ist unser Verein // schau dich um und entdecke unsere Aktivitäten

Die Idee

Der Landsknechtstross 1504 wurde am 13.02.2005 durch 31 ehemalige Mitglieder der Gruppe Thierhauptner Landsknechte 1504 gegründet.

Zugleich mussten wir uns nach einem geeigneten Vereinssitz in der Umgebung umschauen. Wir wurden in dem nahe gelegenen Ortsteil Scherneck, das zu der Gemeinde Rehling gehört, fündig.

Die neu gegründete Gruppe präsentierte sich, trotz wenig Mitteln mit neuem Elan, neuem Banner und vollen Veranstaltungskalender als der

Ziel

Unser Ziel ist es, die mittelalterliche Zeit in der ersten Hälfte des 16`ten Jhdt., die Zeit der Landsknechte und Marketenderinnen und deren Leben so historisch wie möglich darzustellen.

Wir nehmen teil an historischen Veranstaltungen, wie Stadtfesten, Burgfesten, Märkten und auch an Umzügen und historischen Schlachten.

Wir wirken gerne auch an Betriebsfesten mit.

Außerdem engagieren wir uns in öffentlichen Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen um auch dort das mittelalterliche Leben, den Menschen nahe zu bringen.

Wir sind ein sehr aktiver Verein, der sich im Gebiet von Schwaben bewegt aber auch darüber hinaus.

Lagerleben

Wir versuchen in unserem Landsknechtslager die damalige Zeit nachzuleben. Unser Lager besteht aus bis zu 20 Zelten. Mit eigenem Küchenzelt, Mannschaftszelt, großem Sonnensegel, dementsprechender Landsknechtstafel, Feuer- und Kochstellen. Bei uns wird das begehbare Lager groß geschrieben, das heißt, dass sich Jeder im Lager informieren und dort verweilen kann. Dadurch ist es erst möglich, das mittelalterliche Leben, den Menschen hautnah zu vermitteln.

Kochen

Wir kochen ausschließlich am offenen Feuer und versuchen uns an mittelalterlichen Speisen, was nicht immer einfach ist. Da wir doch nicht so erbärmlich essen wollen, wie es zu der damaligen Zeit war. Es gab oft Suppen, viel zu weich gekochtes Gemüse und nur Brot dazu. Fleisch so wie heute gab es nicht jeden Tag, so mussten sie mit dem was sie selbst anbauten auskommen. Es kann sich Jeder einbringen, die Speisen zuzubereiten, sei es mit schnipseln, herrichten, auf das Feuer achten (was eine wichtige Aufgabe ist), oder sich gar selbst am offenem Feuer zu versuchen.

Feuerwaffen

Mit Handrohr, Vase oder Kanone stellen unsere Landknechte und Marketenderinnen sich dem Feinde und lassen Ihn Pulver riechen und Blei schmecken.

Einige unserer Knechte verstehen sich auch auf das Handrohr und obwohl es unscheinbar anmutet verbreitet der geübte Schütze Schrecken und Pein.

Mit donnernden Feuersalven vertreiben Tina, Else, Hedwig von Erlbach und Isabella von Spanien jeden Kriegstreiber.

Schwert- und Schaukampf

Wir haben Einige, die des Schwert führens mächtig sind und mit diesem sehr gut umgehen können.
Zumindest sollte jedes Mitglied die Grundkenntnisse sich aneignen, wenn sie ein Schwert mit sich führen wollen.Wie mit einem Schwert umzugehen ist, zeigen wir in der Fechtschule. Dort werden die Grundschläge, Paraden dargestellt, außerdem auch freies Fechten nach Thalhofer. Es hat sich ein kleines Häufchen zusammen getan, die auch so manchen Schaukampf zeigen

Langwaffen

Gar jeder Knecht und jedes Weib auf der Schlacht gefährlich Boden, muss mächtig sein mit Spieß und Hellebarde sich zur Wehr zu setzen, vor dem Ritter und dem Bauern. Dies soll auch Dir erschlossen werden, wenn Du es Dir ersehnst.

Bogenschützen

Zielsicher aus der Ferne treffen unsere Bogenschützen den Knecht der uns schaden und das Wild das uns laben will. Selbst das ballistische schießen wird von uns beherrscht ob Pfeilhagel in der Schlacht oder Feuerregen vor dem Einfall in die Stadt.

Schmiede

Mit wuchtigen Hammerschlägen lässt unser Metalicus Bälgeraugen leuchten und Erwachsene staunen. Es entsprießen mit Wonne dem Eisen die schönsten Formen. Von Sperrspitze bis Drachenkopf für Kinder aber auch ein Schwert dem tapferen Recken oder ein schönes Messer der Maid, erschafft er mit melodischem Klingen.

Zuber

Das nach dem Kampf auf eisigem Felde die müden Glieder wieder warm werden, dafür sorgt der Zubermeister. So ahlen gar fröhlich Knecht wie Weib des Abends im heißen Nass und lustiger Runde. An heissen Tagen kann es auch passieren das dort man auf eine planschende Schar Bälger trifft.

Bilder von unseren Aktivitäten